Kinder bewegen sich

 

Gerade auch beim Sitzen. Deshalb muss ein guter Stuhl gleichzeitig Halt und Bewegungsfreiheit bieten, sowohl beim Sitzen als auch beim Hoch- und Herunterklettern.

Unser Hochstuhl Nomi wurde mit der Absicht entwickelt, in Form und Funktion den besten Kinderstuhl der Welt zu schaffen. Der Nomi lässt sich ohne Werkzeuge stufenlos verstellen und bietet Ihrem Kind immer genau die Unterstützung, die es am Familientisch braucht. Seine organischen Formen sehen nicht nur einladend und attraktiv aus, sondern unterstützen gleichzeitig Ihr Kind dabei, seinen Körper in unterschiedlichen Sitzstellungen aktiv zu erproben.

  

Nomi wurde vom Dänischen Verbraucherausschuss THINKals "Bester im Test" ausgezeichnet.

"Durch das ergonomische Design von Peter Opsvik, ist der Nomi den anderen Stühlen im Test weit voraus. Außerdem enthält er keinerlei unerwünschte Chemikalien und weist keinerlei Sicherheitsmängel auf."

Nomi bestand als einziger von 13 Hochstühlen ohne Mängel 

Nomi_familie_400

Der Nomi Baby bietet Ihrem Kind von Anfang an einen sicheren Platz in Ihrer Familie. Die Neigung des Nomi Baby lässt sich einfach und stufenlos von einer liegenden in eine aufrechtere Position verstellen. 



Der Hochstuhl der nächsten Generation

Der Nomi Highchair ist die Basisausführung des Nomi-Konzeptes (siehe Foto unten). Er eignet sich für Kinder ab ca. 2 Jahren bis zum Teenageralter. Mit dem entsprechenden Zubehör lässt sich der Nomi Highchair so umbauen, dass er für Kinder aller Altersstufen geeignet ist ‒ ab dem ersten Tag Ihres Babys:

Nomi Baby ‒ eine Babywippe für Neugeborene bis zum Alter von ca. 6 Monaten. Nomi Baby wird direkt auf die Mittelsäule montiert. Sobald Ihr Kind selbständig sitzen kann, wird sie durch einen Sitz, Rückenlehne und Fußstütze ersetzt.

Nomi Mini - ein Bügel für Kinder im Alter von ca. 6 bis 24 Monaten. Der Bügel wird jeweils an der Sitzfläche und der Rückenlehne montiert und entfernt, sobald Ihr Kind den zusätzlichen Halt nicht mehr benötigt und selbständig auf den Stuhl klettern kann. 

tomt_billed_75 Nomi_highchair_294
     
   

 

DIE MITTELSÄULE ‒ DAS RÜCKGRAT DES NOMI

 

Die Säule verleiht dem Stuhl Stabilität und Flexibilität. Ihre spezielle Form gewährleistet, dass Sitzhöhe und Sitztiefe immer aufeinander abgestimmt sind.

Die Säule besteht aus Formsperrholz, das dem Stuhl höchste Festigkeit und Flexibilität verleiht. Wenn Sie die Höhe von Sitzfläche und Fußstütze auf die Größe Ihres Kindes und die Tischhöhe einstellen, passt sich die Sitztiefe dank der speziellen Form der Säule automatisch an.

Die Mittelsäulen sind ein Naturprodukt. Jede ist einmalig in ihrer Maserung und ihrem Charakter, abhängig vom Alter, Wachstum und Herkunft des Baumes. Erwartungsgemäß sollte man eine Toleranz hinsichtlich Unterschieden zwischen neuen und gebrauchten Hochstühlen entgegen bringen. Dies bezieht sich auf  Abnutzung, Oberfläche und Patina, sowie Farbe und Glanz des Holzes.


Stamme_whiteoak_120x120px

Basic White oil
Eiche/Buchenkern

Stamme_Black_120x120px

Basic Black
Eiche/Buchenkern

 

Stamme_Oak_120x120px

Premium Nature oil
Eiche/Eichenkern

Stamme_Walnut_120x120px

Premium Nature oil
Walnuss/Walnusskern

 Die Säule ist in mehreren Holzsorten und Farben erhältlich. Diese unterscheiden sich nur in der Optik. Haltbarkeit und Funktion sind bei allen Varianten identisch.

Basic-Ausführung: Kern aus geformtem Buchenfurnier, Vorder- und Rückseite aus weiß geöltem oder schwarz lackiertem Eichenfurnier.

Premium-Ausführung: Geformtes Eichenfurnier, natur geölt, oder geformtes Walnussfurnier, natur geölt. 

Højstol med detalje info_DE

 

 

 

Nomi Baby - auf Augenhöhe

Im Nomi Baby fühlt sich Ihr Kind von Anfang an als Teil der Familie. Mit der Babywippe Nomi Baby kommt Ihr Kind auf Augenhöhe zum "Reden", Spielen und Füttern und kann am Alltag der ganzen Familie teilhaben.

 

Nomi Baby ist überall im Haus flexibel einsetzbar ‒ wann immer Sie zwei freie Hände brauchen. Und die Neigung der Liegefläche lässt sich stufenlos an die Bedürfnisse Ihres Kindes anpassen. Wenn Ihr Kind Arme und Beine bewegt, federt Nomi Baby leicht mit und hält dabei den Kopf Ihres Kindes stabil. Die weiche Stoffmatratze und die Form der Wippe bilden das perfekte Nest und bieten Ihrem Baby optimalen Halt und höchsten Liegekomfort.

Wenn Ihr Kind etwas größer wird, können Sie die Neigung der Wippe an seinen Bewegungsdrang anpassen. So ist der Neuankömmling gleich Teil der Familie ‒ und wenn ihm die Augen zufallen, stellen Sie die Wippe einfach wieder zurück in die Liegeposition. Bitte beachten Sie, dass es für Ihr Baby besser ist, mehrmals kurz im Nomi Baby zu liegen, als einmal durchgehend über einen längeren Zeitraum.

  

Nomi_baby_lodret

Nomi_baby_vandret

tomt_billed_75

Nomi Baby

  

tomt_billed_75 Nomi_Baby_justering tomt_billed_75

  

NOMI BABY ‒ UNSER ANGEBOT FÜR SIE

Nomi Baby wird mit einer waschbaren, REACH-konformen Wendematratze geliefert. Wählen Sie zwischen 5 verschiedenen Styles - eine Seite ist farbig, die andere Seite ist in einem schlichten Sandton gehalten.

NOMI BABY AUSWÄHLEN >>                         

 

 

 
Nomi baby GS certified

 

Nomi Baby Mattress
 
Dark Grey
Pale Blue
Pale Pink
Nomi Baby Premium Mattress
Chambray
Denim

 


Bügel - für sicheren Halt

Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, wird der Sitzbügel Mini an den Nomi Highchair montiert.

Der Nomi Mini bietet sicheren Halt für Ihr Kind, sobald es selbstständig mit am Tisch sitzen kann. Dabei entspricht der Nomi Mini nicht nur den neuen erhöhten Sicherheitsstandards, sondern er sorgt auch für einen rundum bequemen Halt ohne dabei die Bewegungsfreiheit Ihres Kindes einzuschränken.

 

Der Bügel Nomi Mini ist leicht zu montieren. Er wird zuerst unter der Sitzfläche befestigt und dann an der Rückenlehne festgeklemmt. Die Öffnung für die Beine des Kindes entspricht den neuesten EN-Normen für noch mehr Sicherheit. Gleichzeitig gewährleisten die abgerundeten organischen Formen einen bequemen Sitz und volle Bewegungsfreiheit. Schließlich gibt es viel zu erkunden, zu schmecken und zu tun, wenn man erst einmal mit den Großen am Tisch sitzt. 

Und wenn sich Ihr Kind vom Tisch wegstemmt, liefern die kleinen Rollen an den hinteren Kreuzstützen optimalen Schutz gegen ein Kippen des Stuhls. Beachten Sie aber, dass kleine Kinder dennoch nie unbeaufsichtigt in einem Hochstuhl sitzen sollten.

Sobald Ihr Kind in der Lage ist, selbstständig auf den Stuhl hinauf und vom Stuhl wieder herunter zu kommen, können Sie den Bügel entfernen.

HINWEIS! Stellen Sie vor dem Gebrauch unbedingt sicher, dass der Bügel NOMI Mini fest an der Rückenlehne und dem Sitzelement befestigt ist, indem Sie ihn in die entgegengesetzte Richtung ziehen.

 Nomi Mini Close Coffee 

 

Highchair Harness by Evomove

Der Highchair Harness lässt sich in Verbindung mit Nomi Mini einfach und ohne Werkzeug am Hochstuhl befestigen. Der Nomi Hochstuhl mit dem Nomi Mini und dem Highchair Harness wurde nach den neuesten EN Sicherheitsstandards getestet und zertifiziert. Sollte das Kind versuchen aus dem Hochstuhl zu klettern, bietet der Nomi Gurt maximale Sicherheit. Bitte lassen Sie Ihr Kind nichts desto Trotz niemals unbeaufsichtigt.
tomt_billed_75

Nomi Mini

 

NOMI MINI - UNSER ANGEBOT FÜR SIE

Der Nomi Mini ist in 10 Farben als Zubehör zum Nomi Highchair erhältlich.

Nomi_highchair_Mini

Er ist aus recycelbarem Kunststoff (Polypropylen) hergestellt, ohne gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe.

NOMI MINI AUSWÄHLEN >>

Highchair Harness

Highchair _Harness

HIGHCHAIR HARNESS AUSWÄHLEN >>

Sehen Sie hier, wie Sie den Hochstuhl Harness anbringen >>

                   

 

Tray by Evomove

Tray by Evomove passt auf den Nomi Highchair mit angebrachtem Mini Bügel.

Der Nomi Highchair ist für die Verwendung am Esstisch konzipiert, damit Ihr Kind nahe bei seiner Familie sein kann. In bestimmten Situationen kann jedoch ein Tablett, das an den Stuhl passt, ein wertvolles Zubehör sein.

 

Der Tisch kann einfach auf den Mini Bügel geschoben werden. Er kann mit max. 5 kg beladen werden und ist spülmaschinengeeignet bis 40 °C.

tomt_billed_75

Tray by Evomove - UNSER ANGEBOT FÜR SIE

Der Tray by Evomove ist in 7 farben als Zubehör zum Nomi Highchair erhältlich.

Tray_by_evomove

Er ist aus recycelbarem Kunststoff (Polypropylen) hergestellt, ohne gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe.

Tray by Evomove AUSWÄHLEN >>

Hvid_kasse_294

Kissen ‒ vielseitiger Komfort

Der Nomi Hochstuhl kann mit einem bequemen Kissen ergänzt werden. Es stehen beidseitig gemusterte, waschbare Wendekissen zur Auswahl. 

NOMI CUSHIONS AUSWÄHLEN >>


 

Dark Grey
Pale Blue
Pale Pink

 

Nomi Premium Cushions
Chambray
Denim

 


Der perfekte Kinderstuhl

Nomi ‒ vom Säuglings- bis zum Teenageralter 

  • Der Nomi Highchair eignet sich dank seiner verschiedenen Stufen für jedes Alter
  • Nomi Baby dient Säuglingen als sichere Babywippe im Kreise der Familie. Er kann stufenlos zwischen einer fast waagerechten Position und einer eher aufrechten Stellung verstellt werden
  • Der Bügel Nomi Mini für den Nomi Highchair bietet optimalen Halt, wenn Ihr Kind anfängt selbstständig zu sitzen.
  • Stufenlose Höhenverstellung von Sitzfläche und Fußstütze ohne Werkzeuge
  • Automatische Anpassung der Tiefe von Sitzfläche und Fußstütze bei Höhenverstellung
  • Form und Struktur von Sitzfläche und Fußstütze bieten Ihrem Kind festen Halt und verhindern, dass es nach vorne rutscht.
  • Die Fußstütze stimuliert und bietet unruhigen Beinen eine Pause
  • Die Form der Rückenlehne unterstützt Rücken und Arme optimal
  • Die leichte und offene Form des Nomi erleichtert es Ihrem Kind auf den Stuhl zu klettern, ihn an den Tisch zu ziehen und wieder vom Tisch weg zu schieben
  • Die weichen organischen Formen verhindern Verletzungen
  • Die Rollen an den hinteren Kreuzstützen liefern optimalen Kippschutz
  • Das Gewicht liegt bei weniger als 5 kg. Der Nomi Highchair kann leicht umgestellt oder an der Tischkante eingehängt werden
  • Einfach mit einem feuchten Tuch zu reinigen
  • Nachhaltige und recycelbare Materialien, die keine gesundheitsschädlichen Stoffe abgeben

Stufenlose Einstellung ‒ drehen, schieben, festziehen

Das Nomi Konzept lässt sich einfach an jede Altersstufe anpassen ‒ stufenlos und ohne Werkzeuge.

 

Sowohl die Sitzfläche als auch die  Fußstütze verfügen über einen Drehknauf, mit dem der Stuhl sehr einfach höhenverstellbar ist ‒ und das ganz ohne Werkzeuge. Sie können den Nomi also schnell und einfach an die Größe Ihres Kindes anpassen ‒ oder ihn an kleine Besucher oder Enkel jeden Alters anpassen. Als besondere Sicherheitsmaßnahme verhindert die konische Form der Mittelsäule, die sich nach unten verdickt, dass Sitz und Fußstütze plötzlich abrutschen, falls der Knauf nicht richtig festgezogen wurde.

Der Nomi Highchair sollte immer an die Größe Ihres Kindes und die Tischhöhe angepasst werden. Die Ellenbogen des Kindes sollten auf Höhe der Tischplatte sein. Die Fußstütze wird so eingestellt, dass die Füße auf der Platte stehen, wenn Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden. Die spezielle Form der Mittelsäule sorgt automatisch dafür, dass Sitztiefe und Position der Fußstütze stimmen.

Ein fester Halt für die Füße ist die Voraussetzung für jede Bewegung und eine gesunde motorische Entwicklung.

Außerdem kann Nomi Baby stufenlos zwischen einer fast waagerechten Position und einer eher aufrechten Stellung verstellt werden.

tomt_billed_75

Justering

 

Nomi_highchair_justering_pile                         Nomi_Baby_justering

 

Sicherheit

Das Nomi Konzept wurde vom TÜV, SGS und dem dänischen Technologischen Institut nach den neuesten Sicherheitsnormen geprüft und genehmigt.

  • Das breite Fußkreuz sorgt für einen stabilen Stand
  • Die Rollen an den hinteren Kreuzstützen liefern optimalen Schutz gegen ein Kippen des Stuhls, wenn Ihr Kind sich vom Tisch wegstemmt
  • Größe und Struktur von Sitzfläche und Fußstütze gewährleisten einen bequemen Sitz und guten Halt
  • Die konische Form der Mittelsäule, die sich nach unten verdickt, verhindert, dass Sitz und Fußstütze plötzlich abrutschen, falls der Knauf nicht richtig festgezogen wurde
  • Der Nomi Mini erfüllt die neuesten EN-Normen

 

Tests und Nachhaltigkeit
Das Nomi Konzept wurde nach den neuesten internationalen Sicherheitsstandards geprüft*. Das Holz ist FSC-zertifiziert, die Kunststoffteile bestehen aus recycelbarem Kunststoff ohne Parabene und Phthalate. Die Kissen sind nach dem REACH compliant geprüft und zertifiziert ‒ dem führenden Gütesiegel für Textilien. Keine der verwendeten Materialien geben gesundheitsschädliche Stoffe ab.

* EN-Normen sind europäische Sicherheitsstandards. Dabei werden unter anderem Haltbarkeit, Funktion und Stabilität kontrolliert. Es wurde geprüft, ob der Nomi auch bei Belastung der Außenpunkte stabil steht. Außerdem wurde sichergestellt, dass der Stuhl keine Öffnungen hat, die ein Verletzungsrisiko darstellen oder in denen Kinderfinger eingeklemmt werden könnten. Die neue Norm aus dem Jahr 2012 konzentriert sich besonders auf die Form des Bügels und der Beinöffnungen. Auch die Festigkeit unter Belastung wurde geprüft. In einem Belastungstest, der eine zehnjährige Benutzung simuliert, wurde der Nomi Highchair sogar als Stuhl für Erwachsene freigegeben. 

tomt_billed_75

Sikkerhed

 

 

 

  PP logo       GS logo   DTU logo   SGS logo    


 

Kindliche Entwicklung

 Key Visual U.tekst

 

Wachsen erlaubt

 

Die Motorik Ihres Kindes entwickelt sich ständig weiter. Das Ergebnis: Ihr Kind erhält neue Fähigkeiten und Bedürfnisse und es wird selbstständiger. Das Nomi Konzept passt sich dieser Entwicklung an ‒ vom Säuglings- bis ins Teenageralter.

Peter Opsvik gestaltet seit über 40 Jahren Stühle für Kinder. Auch der Nomi Konzept entspricht seinem Grundsatz, dass Kinder beim Sitzen eine sichere und stabile Plattform für Ihren Bewegungsdrang brauchen. Fußstütze, Sitz und Lehne bieten Halt und ermöglichen gleichzeitig viel Flexibilität, damit ihr Kind aktiv und abwechslungsreich sitzen kann und sich optimal entwickelt.

tomt_billed_75

 


Ihr Kind ist mit dabei


In den ersten Monaten sind die Muskeln Ihres Babys noch nicht stark genug, um es beim Sitzen aufrecht zu halten. Es wird empfohlen, dass Säuglinge in dieser Phase vor allem komplett bewegungsfrei auf ebenen Flächen liegen. Aber für kurze Momente ist Nomi Baby eine willkommene Entlastung, wenn Sie beide Hände voll zu tun haben. Im Nomi Baby liegt Ihr Kleinkind weit weg vom Boden mit Staub, Füßen oder Pfoten, und wird von Anfang an ins Familienleben integriert.

 Zum Nomi Baby >>   

  Nomi_baby_1

Ihr Kind sitzt eigenständig


Mit 6-9 Monaten beginnt Ihr Kind selbstständig zu sitzen. In diesem Alter kann es sich bereits sicher vom Bauch aus in die Krabbelstellung drehen und von dort in die Sitzstellung. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie Nomi Baby abnehmen und stattdessen die Rückenlehne, Sitzfläche, Fußstütze und den Bügel Nomi Mini an den Stamm montieren. Die Form des Nomi Mini gibt Ihrem Kind den optimalen Halt und die Bewegungsfreiheit, die es für eine gesunde Motorik braucht.

Zum Nomi Mini >>      

  Nomi_mini_B150

Ihr Kind wird mobiler


Wenn Ihr Kind versucht, selbstständig auf den Nomi Highchair zu klettern, kann es probieren, unter Aufsicht ohne Bügel zu sitzen und mit etwas Hilfe auf- und abzusteigen. Nach dieser Übergangsphase darf sich Ihr Kind frei auf dem Nomi Highchair bewegen. Der Stuhl wurde entwickelt, um den kindlichen Bewegungsdrang zu fördern und Ihrem Kind gleichzeitig in allen Sitzpositionen Halt zu geben. Durch seine Förderung zur Aktivität und  Bewegung stärkt Nomi die Motorik und verhindert passive Sitzgewohnheiten.

Zum Nomi Highchair >>

  Nomi_highchair_B150

Für Kinder und alle, die nicht gerne still sitzen

Der Nomi Konzept wurde ursprünglich für Kinder entwickelt, aber auch Kindsköpfe werden ihre Freude an ihm haben. Der bequeme und leichte Stuhl fördert auch bei Erwachsenen eine gesunde Sitzhaltung. Der Nomi ist ein Stuhl fürs Leben ‒ er begleitet Ihr Kind durch alle Altersstufen hindurch und ist auch für Jugendliche, z.B. als flexibler Schreibtischstuhl, ideal.

Der elternfreundliche Kinderstuhl

Das Nomi Highchair nimmt auch Rücksicht auf die Eltern und wiegt nicht einmal 5 kg. Er kann beim Saubermachen leicht umgestellt oder an die Tischkante gehängt werden. Kleine Gumminoppen unter dem Sitz schonen dabei die Tischplatte. Außerdem lässt sich der Nomi schnell und einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

   

Der Designer

Entworfen von Peter Opsvik

Mit seinen Enkelkindern spielt Peter Opsvik oft auf dem Fußboden. Da ist Raum für Spiel und Bewegung ‒ genau wie in den Sitzmöbeln des berühmten Designers. Seit Jahrzehnten inspirieren seine Stühle Menschen in aller Welt, Kinder genauso wie Erwachsene, zu Bewegung und flexiblem Sitzen. Für Peter Opsvik entsteht eine gesunde Sitzhaltung dann, wenn man abwechslungsreich und aktiv sitzen kann. Dieser Grundgedanke steht auch hinter dem Design des Nomi.

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

  

 

             Opsvik_lille

 

reddot_logo_200

 

Hvid_kasse_200

REDDOT AWARD:
BEST OF THE BEST

2014 wurde der Nomi als einziges dänisches Produkt mit dem international renommierten Designpreis Red Dot: Best of the Best ausgezeichnet.

"In der Welt der Kindermöbel ist Nomi eine Ausnahme. Der Hochstuhl ist von beeindruckender Schlichtheit und Ästhetik. Er zeigt einen völlig neuen Umgang mit dem Designelement Form, frei von gängigen Klischees. Dieser Stuhl beruht auf einem gut durchdachten funktionalen Konzept, lässt sich leicht verstellen und entwickelt sich mit dem Kind. Neben großer Flexibilität bietet er außerdem überragende Sicherheit."

 

Weitere Infos >>

 

PeterOpsvik2012   

PETER OPSVIK

Peter Opsvik hat neben dem Nomi zahlreiche weitere Stuhlklassiker entworfen, die weltweit in Büros, Wohnzimmern und Kindergärten genutzt werden. Für seine Sitzmöbel für Kinder und Erwachsene wurde er im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen skandinavischen und internationalen Designpreisen ausgezeichnet. Kaum jemand hat sich so viele Gedanken darüber gemacht, wie Menschen sitzen, wie dieser norwegische Designer. Für ihn geht gutes Design immer vom Menschen aus und er will uns dabei helfen unsere aktiven Körper mit unserem sitzenden Lebensstil zu versöhnen.

Erwachsene profitieren von flexiblen Stühlen, weil sie zur Bewegung und zu wechselnden Sitzpositionen anregen. Kinder dagegen brauchen stabile Stühle. Peter Opsvik vergleicht Kinder mit kleinen Gummibällen ‒ und ein Gummiball hüpft am besten auf einer festen Unterlage.

Nomi ist das Ergebnis einer über 40-jährigen Beschäftigung mit Kinderstühlen. Im Nomi setzt Peter Opsvik seinen Grundsatz um, dass Kinder eine sichere und stabile Plattform brauchen, die viele unterschiedliche Sitzpositionen erlaubt und damit zum aktiven und abwechslungsreichen Sitzen ermutigt.

Peter Opsvik (geboren 1939) studierte Industriedesign an der Bergen National Academy of Arts und an der Statens Håndverks- og Kunstindustriskole. Seit 1970 ist er als freiberuflicher Designer in Oslo tätig.

Beim Möbeldesign liegt ihm unser Planet besonders am Herzen. Mit seinen Produkten imitiert und schützt er die Natur. Deshalb ist es ihm sehr wichtig, die Umweltbelastung durch seine Stühle zu minimieren. Opsvik ist Mitbegründer der Organisation "Design Without Borders", die Designer in Entwicklungs- und Krisenländern dabei unterstützt, neue ressourcenschonende Lösungen zu entwickeln.

Weitere Informationen über Peter Opsvik >>

 

logo_type_tripp_trapp_nomi 

  

  

Tripp Trapp
1972 Stokke

Variable balans
1979 Varier

Håg Capisco
1984 HÅG

Håg Capisco Puls
2010 HÅG

Nomi
2013 Evomove

  

Hvid_kasse_50

hvid_kasse_100

Hvid_kasse_150

hvid_kasse_100

Hvid_kasse_150

hvid_kasse_100

 

 

  

Nomi Awards

Dreifach ausgezeichnet: Der Nomi Hochstuhl im Test

Es gibt nichts Schöneres, als wenn die ganze Familie - vom Baby bis zu den Eltern - beim Essen zusammen an einem Tisch Platz nehmen kann. Gerade die kleinsten Familienmitglieder profitieren hier von kindgerechten Hochstühlen. Doch Hochstuhl ist nicht gleich Hochstuhl - vor allem, wenn das Thema Sicherheit höchste Priorität hat.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Hochstühlen, von denen eine große Anzahl keine ausreichende Sicherheit für Babys und Kleinkinder bieten. Scharfe Kanten, Stolperfallen und kein ausreichender Kippschutz sind nur einige Mängel, die auch teure Hochstühle aufweisen können. Daher zählen gerade Rückwärtsneigungen, die zu schweren Schulterbrüchen führen, zu den häufigsten Unfällen mit Hochstühlen.

Vor dem Kauf eines Hochstuhls sollten Eltern daher unbedingt auf aktuelle Sicherheitstestsiegel achten. Der Nomi Hochstuhl konnte nun in drei voneinander unabhängigen Tests beweisen, dass er nicht nur ergonomisch und durchdacht ist, sondern für jedes Alter einen sicheren Platz zum Sitzen bietet.

Hier erfahrt ihr, warum der Nomi von Stiftung-Warentest, Hebammen testen, und dem EU Product Safety Award ausgezeichnet wurde.

DE banner 3 awards

Auf Nummer sicher gehen mit Nomi

Beim Design des Nomi wurde in jedem Detail auch an das Thema Sicherheit gedacht. Der Nomi Hochstuhl kann bis zu einem Gewicht von 150 kg belastet werden, ohne zu kippen. Dazu trägt die große Grundfläche der Füße bei, die dem Nomi Hochstuhl eine überdurchschnittlich große Stabilität verleihen. Sie wurden außerdem so designt, dass sie das Stolperrisiko reduzieren. Dazu machen die Kippschutzrollen den Nomi noch sicherer: Statt zu kippen, gleitet der Stuhl bei hoher Belastung ein Stück nach hinten.

Vor allem für aktive Kinder ist es wichtig, sicher auf ihren Sitzplatz klettern zu können - und auch alleine wieder herunter zu kommen. Die große, stufenlos einstellbare Fußplatte wurde so entwickelt, dass sie die Stabilität des Hochstuhls beim Ein- und Aussteigen nicht beeinträchtigt. Stürze werden so verhindert. Abgerundete Ecken und die einfache Montage des Stuhls tragen zu einem ganzheitlichen Sicherheitskonzept bei.

Web_product safetey award

Nomi als einziger Hochstuhl vom EU Product Safety Award ausgezeichnet

Dass der Nomi ein sicherer Hochstuhl ist, fand auch die Jury des EU Product Safety Award. Der EU Preis für Produktsicherheit wurde erstmals im September 2019 an Unternehmen in der EU vergeben, bei denen die Sicherheit von Kindern im Vordergrund steht. Insgesamt wurden acht Kinder- und Babyprodukte durch die unabhängige Jury des EU Product Safety Award prämiert. Nomi hat als einziger Hochstuhl mit der Silver-Auszeichnung und drei Sternen gewonnen.

Es gibt zahlreiche herausragende Beispiele für Unternehmen wie evomove, die in den EU-Rechtsvorschriften festgelegte Anforderungen bei ihren Produkten deutlich übererfüllen, um zu einer höheren Verbrauchersicherheit beizutragen. Die Europäische Kommission möchte mit dem EU-preis für Produktsicherheit andere Unternehmen anregen, es ihnen gleichzutun, um das Niveau im Verbraucherschutz in der gesamten EU zu verbessern. Zugleich soll die Preisverleihung das Bewusstsein bei Verbrauchern für ihr Anrecht schärfen, nur sichere Produkte auf dem Markt erwerben zu können.

Die erste Ausgabe des Preises stand Unternehmen aus den EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen offen. Die aus 16 Ländern eingegangenen Bewerbungen wurden durch eine hochrangige Jury, bestehend aus Fachleuten aus Regierungskreisen und Verbraucherorganisationen, bewertet.

Web_hebammen

Hebammen testen empfiehlt Nomi zu 100%

Im Juli 2019 nahmen insgesamt 20 erfahrene Hebammen unter dem Testsiegel Hebammen testen den Nomi Hochstuhl inklusive der Babywippe unter die Lupe.

Das Testergebnis ist eindeutig: 100 % der Hebammen empfehlen den Evomove Nomi Highchair weiter und halten ihn für sicher bis sehr sicher. Dazu sind sich die Hebammen auch in Sachen Bewegungsfreiheit und Design einig und geben auch hier dem Nomi die volle Punktzahl.

"Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Stuhl, der steht stabil und sicher da. Erwirkt insgesamt zarter als ein Treppenhochstuhl aus Holz. Er ist super leicht zu reinigen und man kann ihn problemlos ans Kind anpassen."

Testerin, 30 Jahre, 2 Jahre im Beruf, 1 Kind, freiberuflich im Krankenhaus

Web_SW

 

Nomi als Testsieger bei Stiftung Warentest

Gute Hochstühle sollen sicher und möglichst frei von Schadstoffen sein. Um festzustellen, wie empfehlenswert gängige Modelle tatsächlich sind, hat Stiftung Warentest Ende 2018 rund 20 Kinderhochstühle im Test auf die Probe gestellt. Unter den Testkandidaten befanden sich zwölf Treppenhochstühle sowie zehn Hoch- und Klappstühle für Kinder. Doch nur drei Hochstühle konnten die Tester empfehlen: darunter als Testsieger der Nomi Hochstuhl, der durch seine einfache Handhabung und sein geringes Gewicht überzeugen konnte (Testnote: 1,6). Elf Modelle erhielten dagegen wegen instabilen Konstruktionen und Schadstoffen die Note "Mangelhaft".

Der Nomi Hochstuhl konnte mit seinem umfangreichen Sicherheitskonzept in kürzester Zeit in drei Test überzeugen.

Weitere Informationen:

Nomi Specs

Datenblatt:

spec_Nomi_Baby_billed

 

 

spec_Nomi_highchair_billed